Marke Zara (Inditex) auf Erfolgskurs in Spanien und Deutschland

“Zara verabschiedet sich vom Billigimage” meldet die deutsche Wirtschatszeitung Handelsblatt (22.3.2012). Bis 2020 soll in allen Läden weltweit ein komplett neues und hochwertigeres Ladenkonzept umgesetzt werden und damit die Marke des spanischen Konzerns Inditex deutlich höherwertig positionieren.Trotz der wirtschaftlichen Schwierigkeiten im Heimatmarkt habe das Unternehmen in seinem Heimatmarkt den Umsatz um 1% steigern können. Weltweit sei der Umsatz auf 13,8 Milliarden Euro gestiegen und damit auf der weltweiten Spitzenposition – noch vor dem ewigen Konkurrenten H&M. Die Erneuerung des Images der Top-Marke ZARA solle vor allem auch eine Abgrenzung gegen die anderen Konzernmarken wie Bershka, Stradivarios und Pull&Bear bieten – so die Zeitung. Los geht es mit einem Flagship-Store an der New Yorker 5th Avenue. Wann das neue Image in Deutschland umgesetzt wird wurde nicht berichtet.

Dieser Artikel wurde unter ZARA mit den Tags , , veröffentlicht. Permanenter Link zum Artikel.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>